MONTURE GILBERT CLARENCE

MONTURE CLARENCE GILBERT
1. UND 2. WELTKRIEG

 

Rahmen-gilbert.jpg

Dr. GC Rahmen, Offizier des Ordens von Kanada und der Orden des British Empire, Verteidiger der Rechte der Indianer, ein Mitglied der Reservekräfte und weltweit anerkannter Experte in Mineralwirtschaft, hat viele gereist Wanderwege, die zu seiner 77 Jahre.

Rahmen war ein Mohawk aus der Reserve in der Nähe von Hagersville Six Nations, Ontario. Er war ein Nachkomme von Joseph Brant und wie sein berühmter Vorfahre, war er in einem internationalen Konflikt verwickelt - zweimal.

Als der Erste Weltkrieg ausbrach, Halterungen studierte Bergbau und Metallurgie an der Queens University in Kingston, Ontario. Ende 1917 unterbrach er sein Studium, um zu gewinnen und wurde ein Schütze in der Royal Canadian Artillery Corps. Ein paar Monate später wurde er in das Korps der Royal Canadian Engineers übernommen und wurde Leutnant ernannt. Er überquerte in Übersee Juli 1918 Leutnant kannte kein Kampf auf dem Schlachtfeld, jedoch zwang ihn die Krankheit in England zu bleiben, nachdem der Krieg endete im November. Er kehrte nach Kanada im Juli nächsten.

Rahmen wieder in die Schule an der Queen und er 1921 einen Abschluss in Bergbautechnik erhalten. Zwei Jahre später nahm er eine Stelle in Ottawa in der Abteilung für Bergbau und Ressourcen. Er arbeitete 33 Jahre bei der Abteilung und war Leiter der Abteilung für Mineralressourcen der Abteilung für Bergbau und Geologie.

Im Jahr 1933, das Personal von 38 trat der Miliz und diente fünf Jahre als Leutnant in einem Unternehmen von Munition und Zubehör von NCE. Es schien nur natürlich, dass er in der aktiven Armee zu dienen, um den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Doch eine Handverletzung in einem Grubenunglück erlitt vor ein paar Jahren hielt ihn davon ab, die für Übersee-Service, der betrübt akzeptiert.

Letztlich der Verlust für die Armee war zum Vorteil der Alliierten Streitkräfte. Anfang 1944 wurde Rahmen Kanadas Assistent der Geschäftsleitung in der Paritätischen Kommission (kanadisch-amerikanisch-britischen) Produktion und Ressourcen benannt.

Im Jahr 1946, für seinen Beitrag an die Kommission, Mount Gilbert war ein Offizier des Ordens des Britischen Empire (OBE) ernannt. Jedoch wurde sein Ruf als strategischer Planer für Mineralien erst am Anfang. Rahmen an der Entwicklung von ähnlichen Plänen für den Koreakrieg und in Friedenszeiten, für die Vertragsorganisation (NATO). Er diente auch in zahlreichen internationalen Gremien über den wirtschaftlichen und Mineral Fragen wie kanadische Vertreter in den Commonwealth und der Vereinten Nationen.

Rahmen starb 1973 Im Laufe seines Lebens widmete er sich zu viele Ursachen. Zum Beispiel, während er an der Universität der Königin war, organisierte er den ersten Arbeitsvermittlung für Studenten in Kanada. In Anerkennung seiner Leistungen, machte ihn SixNations Ehrenchefbergbauingenieur und nannte dieses 183 cm [6 Fuß] Ohstosera KO: wa - Big Feather. Darüber hinaus erhielt die Ehrendoktorberg in der Wissenschaft von der University of Western Ontario. Im Jahr 1966, die öffentliche Verwaltung Institute of Canada verliehen ihm den Vanier-Medaille. Im folgenden Jahr war er ein Offizier des Ordens von Kanada ernannt. Rahmen ist auch in der Hall of Fame-Indianer.

Ajouter un commentaire

Vous utilisez un logiciel de type AdBlock, qui bloque le service de captchas publicitaires utilisé sur ce site. Pour pouvoir envoyer votre message, désactivez Adblock.

Créer un site gratuit avec e-monsite - Signaler un contenu illicite sur ce site

×