FEMMES AUTOCHTONES

Indianer-194a.jpg

Es gibt sehr wenige Dokumente oder Informationen über den Beitrag der indigenen Frauen in der Armee. Historiker haben vor kurzem die Aktionen eines Oneida Tyonajanegen in der Schlacht von Oriskany während der amerikanischen Revolution wiederentdeckt. Frau Hanyery Häuptlings, kämpfte sie zu diesen Seiten, das Laden einer Waffe und ihr Mann wurde schwer verletzt.

 

Die Geschichte von Sacajawea, Shoshone, die Lewis und Clark Verlader begleitet wird schon am besten bekannt. Sie diente als Scout und Dolmetscher für die militärische Expedition.

 

Vier Sioux von Fort Berthold, South Dakota, diente als Krankenschwester im Krieg Hispano amerikanischen (1898). Dem Militärkrankenhaus in Jacksonville, Florida zugeordnet, sie nach Havanna, Kuba überführt. Einer von ihnen starb an Krankheit Schwester Anthony in Kuba und wurde mit militärischen Ehren beigesetzt.

Sioux-Krankenschwester-saw.jpg

Mindestens 14 Aboriginal Frauen diente der American Medical Corps im Ersten Weltkrieg, zwei von ihnen gingen nach Europa. Krankenschwester Cora E. Sinnard, Oneida, absolvierte Krankenpflegeschule in Philadelphia diente acht Monate Frankreich und Mount Edith Charlotte, die ursprünglich aus Kanada Irokesen.

 

Im Zweiten Weltkrieg, waren sie etwa 800, in verschiedenen Bereichen des Militärs zu gewinnen.

 

Elva (Tapedo) Wale, eine Kiowa, Oklahoma verließ ihre Reservierung in das Frauenarmeekorps beizutreten. Der Soldat wurde ein Air WAC Tapedo und arbeitete an Luftwaffenstützpunkte in den Vereinigten Staaten.

 

Corporal Bernice (Firstshoot) Bailey von Lodge Pole, Montana, rejoigna das Corps Frauen im Jahre 1945 und diente bis 1948, nach dem Krieg wurde sie in Wiesbaden, Deutschland geschickt, um die Besatzungsarmee zu besuchen.

 

Beatrice (Coffey) Thayer auch dazu dienen, die Besatzungsarmee in Deutschland. Beatrice wurde an die Militärpolizei zugeordnet und zu überwachen deutschen Kriegsgefangenen und wurde zu allen Zeiten von bewaffneten Wachen begleitet. Sie verließ die Armee im Jahr 1970.

 

 

Alida (Whipple) Fletcher trat der Armee im Zweiten Weltkrieg und wurde als Facharzt ausgebildet. Sie wurde in das Krankenhaus in Camp Stoneman, Kalifornien zugeordnet. Alida im Dienst war die Nacht, in zwei Schiffe mit Munition geladen kollidierte töten 400 Seeleute und verletzten Hunderte mehr. Alida wurde treat meisten Verletzungen geladen. Dies blieb die tragischste Nacht seines Lebens.

 

1st Lieutenant Julia (Nashanany) Reeves, Potawatomie Crandon, Wisconsin, rejoignera Die Armee-Krankenschwester-Korps im Jahre 1942 und wurde in ein Krankenhaus Schiff in den Pazifik geschickt zugeordnet. Sie wurde dann in ein Krankenhaus in England übertragen, um die Invasion in der Normandie am 6. Juni zu unterstützen, 1944 Zurück in den Staaten nach dem Krieg, die sie während des Korea-Krieges wieder angeworben und mit der 804. Bahnhof Hospital mobilisiert.

reeveeas-anna.jpg

Minnie Spotted Wolf Soldat Herz Butte, Montana, trat in die Frauen-Reserve des Marine Corps im Juli 1943 war sie die erste Native American in den Körper zu gewinnen. Minnie fuhr Lastwagen von 2 Tonnen und Pflege für Pferde.

 

Ola Mildred Rexroat, Oglala Sioux von Pine Ridge, South Dakota, das Lotsendienst rejoigna Frauen. Seine Aufgabe war es, als Dummy-Ziel für Studenten Flak zu handeln. Nach dem Krieg. Es rejoigna der US Air Force und diente seit über 10 Jahren.

Rexroat-ola-mildred2.jpg

Während der 50er und 60er Jahre, Aborigine-Frauen weiterhin im Koreakrieg und den Vietnamkrieg zu gewinnen.

 

Sarah Mae Peshlakai Navajo trug im Korps im Jahr 1951 bis 1957 weiblich wurde sie in das Militärkrankenhaus in Yokohama, Japan zugeordnet und pflegte die im Koreakrieg verwundet.

 

Verna Fender trat in die Navy während des Korea-Krieges. Sie wurde schwer während einer Übung verletzt und an der Naval Hospital behandelt. Sie wird ihre Ausbildung fortzusetzen und wurde in der Abteilung für Aktien zugeordnet.

 

 

Shirley M Aviso Navajo diente in der Marine von 1953 bis 1963 sie der Offizier verantwortlich für die Mannschaft für die verschlüsselten Nachrichten war.

 

Perle Ross, Arikara, trat die Fluggesellschaft im Jahr 1953 und als Facharzt musste zugeordnet. Perle während des Vietnamkrieges freiwillig an die Front zu gehen, aber sein Fall wurde abgelehnt, war die Air Force zögerlich Frauen nach Vietnam zu schicken.

 

Barbara Monteiro kam die Frauen-Armee-Korps im Jahr 1963, wurde sie in die Verwaltungsabteilung der Armee während des Vietnamkrieges zugewiesen.

 

Lance Corporal Valla Dee Jack Egge, diente in der Marine Corps in den 60er Jahren und war der persönliche Generalsekretär im Marine Corps Base Parris Inseln.

 

Die Zahl der Frauen läuft wieder in den 70er und 80er Jahren gestiegen.

 

Patricia White Bear trat der Navy im Jahr 1981 und wurde ein Mechaniker an Bord Kriegsschiffe. Kathleen Dolores Smith, Cherokee, wurde ein Pilotenausbildung im Jahr 1982 und verließ die Air Force mit dem Rang eines Hauptmanns im Jahr 1990.

 

Aborigine-Frauen verloren auch ihr Leben im Dienst. Katherine Matthews. Schloss sich der Marine in den späten 70er Jahren und starb bei dem Absturz eines Testflugzeug im Jahr 1985.

 

Terri Ann Hagen, Arzt der Armee, wurde getötet, während der Brandbekämpfung in Colorado im Jahr 1994.

Lori Ann Piestewa, starb in der Gefangenschaft im Irak im Jahr 2003 wurde sie die erste Frau in der Wirkung im Körper der amerikanischen Marines getötet.

 

Seitdem hat sich ihre Zahl zugenommen und sind heute in allen Bereichen des Militärs und sogar in vier amerikanischen Militärakademien vorhanden. Eine seiner Frauen ist Highwalking Micah Rae, Cheyenne, eingetragen West Point im Jahr 2006 sind heute 1.509 Frauen geschätzt indianischen Ursprünge dienen den Streitkräften.

Ironischerweise erlebt Aboriginal Frauen Ablehnungen von den indianischen Nationen, nicht ihre Kameraden. Der Krieg ist Männersache, sie konnten die Fahnen in den Powwows nicht tragen.

 

Oglala Sioux Nation hat ein Lied der modernen Kriegsführung vor allem für Frauen Veteranen erstellt, und die Reservierung der eigenen Tribut während der Powwows.

Ajouter un commentaire

Vous utilisez un logiciel de type AdBlock, qui bloque le service de captchas publicitaires utilisé sur ce site. Pour pouvoir envoyer votre message, désactivez Adblock.

Créer un site gratuit avec e-monsite - Signaler un contenu illicite sur ce site

×